Illustration

Vorrichtung zur Kontaktierung von Drucksensoren für den Abgleichprozess (Kalibirierung)

Dieses aus ca. 500 Einzelteilen bestehende Manifold wurde durch TISAD entwickelt und gefertigt. Es kann zwölf Drucksensoren im Nutzenverband aufnehmen und abdichten, so dass diese mit Druck beaufschlagt werden können, ohne dabei mechanisch verspannt zu werden.

Gleichzeitig werden die Sensoren elektrisch kontaktiert und können unterschiedlichen Klimabedingungen ausgesetzt werden.

Bei der Ausführung kamen spezielle Materialien zum Einsatz, um bei den großen Temperaturschwankungen während des Prozesses (-40°C bis 80°C) eine möglichst geringe Materialausdehnung zu erreichen.

Projekte


Messvorrichtung für Keramikscheiben

Gehäuse

Sonderkonstruktionen

 
Abb.:
Kontaktiervorrichtung zur Kalibirierung von Drucksensoren